10.02.14 / 18 Uhr / Wie Netzbewegungen die Welt verändern

Vortrag/ Diskussion
Mo, 10.2.14 / 18:00 Uhr / Stadtbibliothek Am Gasteig, Ebene 1.1
Eintritt frei

Bei (Frei)Bier und Brezn berichten politisch aktive Münchner sowie Netzaktivisten und Wissenschaftler aus Berlin und Dresden über Chancen und Grenzen von Online-Kampagnen und Online-Petitionen und laden zur Diskussion ein.

Mit dabei sind:

  • Andreas Dorsch (Initiator der Petition „Kein Luxustempel in der Fraunhoferstraße!“)
  • Christian Escher (rehab republic e.V. / Aktionen für Nachhaltigkeit in München)
  • Yannick Haan (Sprecher des Forums Netzpolitik in Berlin)
  • Jakob Ohme (Institut für Kommunikationswissenschaft / TU Dresden)
  • Moderation: Gerhard Wagner (Kreisjugendring München-Stadt)

Kommentare sind geschlossen.